Stacks Image 32
Bérangère Palix

Vor 13 Jahren reiste Bérangère Palix aus ihrer Heimat in Südfrankreich los und landete in Berlin. Unter einem strahlend blauen Himmel auf der Bösebrücke bekam sie plötzlich Lust, ihre Koffer in Berlin für immer auszupacken und ihrer Wahlheimat einen ganzen Chansonabend – sowie ihr neues Album - zu widmen: „Le bleu de Berlin“ [Das Blaue von Berlin]. Darin erzählt Bérangère mit ihrer glockenklaren Stimme von ihrem Leben und ihren Mitmenschen in dem Blau der Großstadt. Sie singt über Armut und Anonymität, über das verfrühte Erwachsenwerden, über Liebe, Schmerz, den Sinn des Lebens und den surrealen Mikrokosmos einer Kleingartenkolonie…

Die Presse: "Charmant! Bérangère Palix ist eine Vertreterin des französischen Chansons, die gerne auch mal mit dem brasilianischen Flair des Bossa liebäugelt. Ein ebenso intimes wie beschwingtes Album." (MDR Figaro, Johannes Paetzold).

www.berangere-palix.de
www.myspace.com/berangerepalix